IPL Gesichtsbehandlungen – Photo Rejuvenation

 

Photo Rejuvenation bedeutet Verjüngung durch Licht und ist eine Behandlung zur Verbesserung des Gesamterscheinungsbildes der Haut.

 

Egal ob Couperose, Altersflecken, Pigmentflecken, Aknenarben oder ein erschlafftes Erscheinungsbild der Haut – mittels IPL können all diese unschönen Hautprobleme behandelt und deutlich verbessert werden.

 

Bei dieser Behandlungsmethode wird mit einer der neuesten IPL-Technologien gearbeitet. (IPL = intensiv pulsierendes Licht)

 

Das hochenergetische Licht wird von der Haut absorbiert und verleiht ihr unter anderem ein frischeres, regelmäßigeres und jugendlicheres Aussehen. Die moderne IPL-Technologie ist eine sehr effektive, jedoch trotzdem sanfte Methode diverse Hautprobleme zu behandeln.

 

Die Behandlungsdauer hängt vom Hautzustand sowie dem gewünschten Effekt ab. Durchschnittlich  sollte man jedoch mit 6 – 8 Behandlungen rechnen um eine optimales Ergebnis zu erzielen. Idealerweise sollten die Behandlungen im 14 tägigen Abstand erfolgen.

 

Anti-Aging Behandlung:

Zur Behandlung von schlaffer, fahler, unregelmäßiger Haut. Durch das hochenergetische Licht entsteht ein thermischer Prozess im Gewebe und die Selbstheilungskräfte der Haut werden angeregt. Unter anderem führt dies zu einer vermehrten Bildung von kollagenen Fasern, welche für eine pralle, straffe Haut verantwortlich sind.

Außerdem kann bei dieser Methode ein spezieller Wirkstoff besonders tief in die Haut eingeschleust werden, und somit seine volle Wirkung entfalten.

 

Direkt nach der Behandlung kann es zu einer leichten Hautrötung des behandelten Areals kommen, dies vergeht jedoch nach ein paar Stunden.

 

Couperose:

Als Couperose bezeichnet man erweiterte Blutgefäße, sogenannte Teleangiektasien, vor allem im Bereich des Gesichts. Bei Couperose wird das Licht vom roten Blutfarbstoff Hämoglobin aufgenommen und in Hitze umgewandelt.

Durch die entstehende Hitze werden die betroffenen Gefäße verödet, das Blut gerinnt und die Gefäßüberreste werden vom Körper über das Lymphsystem abgebaut.

  

Mit dieser Methode können auch die sogenannten „Besenreiser“ – erweiterte Äderchen am Körper, vor allem an den Beinen, behandelt werden.

 

Direkt nach der Behandlung kann es zu einer verstärkten Rötung des behandelten Areals kommen. Etwa 24 Stunden nach der Behandlung verfärben sich  die Teleangiektasien und werden dünkler. In der Regel verschwinden sie dann nach etwa 10 – 14 Tagen.

 

Pigmentflecken:

Bei dieser Behandlung können Altersflecken, Pigmentflecken und auch hormonell bedingte braune Flecken (Melasma/Chloasma) behandelt werden. Diese Flecken entstehen durch eine Überproduktion vom sogenannten Melanin, der Farbstoff der für unsere Haut- & Haarfarbe verantwortlich ist.

 

Die überschüssigen Pigmente werden dem hochenergetischen Licht ausgesetzt und vom Melanin in Wärme umgewandelt. Durch die entstehende Wärme werden die pigmentreichen Zellstrukturen zielgerecht zerstört.

 

Direkt nach der Behandlung kann es zu einer verstärkten Rötung des behandelten Areals kommen. Etwa 24 Stunden nach der Behandlung, kommt es zu einer deutlichen Verdunklung der Pigmentflecken und es bildet sich eine leichte Kruste. In der Regel verschwinden sie dann nach etwa 10 – 14 Tagen.  Es kommt zu keiner Narbenbildung.

 

Aknebehandlungen:

Durch die Behandlung mit Chromolite werden die Symtome der aktiven Akne sichtbar gemildert. Das intensiv pulsierende Licht wirkt entzündungshemmend, reduziert Rötungen und Aknenarben.